· 

Selbstbestimmte Hundeerziehung

 

Stell dir mal vor du hast die Antworten auf deine brennendsten Fragen zu deinem Hund schon alle in dir!

 

Du bist nicht mehr abhängig von Trainern oder Hundeschulen, musst nicht immer wieder nachfragen und Hilfe suchen?

 

>> Wie hört sich das an?

 

Mein Traum ist es Menschen mit Hund dabei zu begleiten, sich selbst zu ermächtigen wieder ganz auf ihre Intuition zu hören um wieder zu einem authentischen und natürlichen Umgang mit ihrem Hund zu finden. Dazu ist es erst mal wichtig, die Sprache des Hundes zu lernen, die eigene Körpersprache wieder bewusst wahrzunehmen und sich über diese auch auszudrücken zu können. 

 

Wenn wir in meinen Ausbildungsgruppen an dem Punkt sind, wo wir von den Hunden lernen wieder frei von limitierenden Glaubenssätzen und ganz im Moment zu kommunizieren, dann kommen wir auch ganz schnell an unsere eigenen Grenzen. Diese haben ihren Ursprung meist in unserer eigenen Erziehung. Ich spreche hier von den Grenzen, bei denen wir uns selbst nicht mehr erlauben so zu sein und uns so auszudrücken wie wir wirklich sind, wie wir uns gerade wirklich fühlen und was wir gerade wirklich tun wollen. 

 

Als HUNDE Dolmetscherin ist es besonders schön, so wundervolle Menschen zu begleiten und wieder genau zu diesem natürlichen, authentischen und selbstbestimmten Erziehungs- und Kommunikationsweg mit dem eigenen Hund zu finden und es dann auch noch an andere Hilfe suchende Menschen weiter zu geben - für mich ein absoluter Traumberuf und ich weiß, du kannst das auch.

 

Lerne wieder selbstbestimmt und authentisch mit deinem Hund zu kommunizieren, wenn du das möchtest. Zu 100 Prozent.

 

Hier noch drei Tipps wie du deine Selbstbestimmung wieder stärken kannst:

 

1. Mach dir bewusst, dass alle Antworten in dir und aus dir kommen..

 

.. und du nicht länger versuchst, nur im Außen nach richtigen Lösungen für dich und deinen Hund zu suchen. Wenn du deine Power, deine Intuition, dein natürliches Wissen wieder aktivierst, dann kannst du dir ganz viele Antworten selbst geben. Du legst den Grundstein neues, natürliches Wissen über Hunde und ihr Verhalten, welches die Basis der Arbeit eines HUNDE Dolmetschers ist, wirklich anzunehmen, aufzunehmen und intuitiv und authentisch anzuwenden.

 

2. Lass' ganz bewusst alles los was dich daran hindert ganz im Moment, ganz bei dir und ganz authentisch zu sein!

 

Damit meine ich ganz oft auch alle konstruierten Erziehungs- und Trainingsmethoden die dir in deinem Leben als Hundemensch schon so begegnet sind. Die ganzen Tipps die du schon mal gehört oder bekommen hast. Alle theoretischen Inhalte zu künstlichen Trainingsmethoden, die dich immer nur mehr in den Kopf bringen und raus aus dem Moment holen. Lass sie alle los am besten jetzt gleich. Ich weiß es ist schwierig, weil ein Teil in uns sich nach dieser 100 prozentigen Kontrolle sehnt, aber das ist der Schlüssel damit dein Glas mal leer wird und du frei bist für neues, intuitives, natürliches Wissen.

 

3. Verbinde dich ganz bewusst mit deinem Körper, deiner Energie deiner Körper-Präsenz und deinem Körper-Wissen.

 

Das kannst du zum Beispiel tun, indem du dir ganz bewusst jetzt ein paar Minuten Zeit nimmst um auf deinen Atem zu achten,  deine Sinne wieder ganz bewusst wahrzunehmen und gut in dich hinein zu hören und hinein zu fühlen was jetzt gerade in deinem Körper passiert, was du gerade spürst und fühlst. Wenn du das jeden Tag tust, dann wirst du eine ganz andere Basis für die Kommunikation mit deinem Hund erleben.

 

Wenn du jetzt auch Lust bekommen hast am besten noch heute mit einer neuen, selbstbestimmten Hundeerziehung zu beginnen dann schau gleich in meinen Onlinekurs - ein neuer Blickwinkel auf meinen Hund!

 

In meinem Online Kurs und allen meinen Ausbildungen und Workshops begleite ich dich dabei, dass du selbst siehst, erlebst und spürst wie entspannt es ist, mit seinem Hund ganz natürlich verbunden zu sein. 

 

Ich freue mich auf dich. Schreibe mir gerne wie dir dieser Blog Artikel geholfen hat und wie du jetzt selbstbestimmter und echter mit deinem Hund sein kannst.

 

Deine Isabella